Butter ist kein Teufelszeug sondern purer Genuss!

Gute Butter kann viele Schwächen eines Brotes verdecken, anders herum geht es aber auf keinen Fall!

Wie ich vor vielen Jahren an dieser Stelle schon bekannt habe, war ich ein großer Verehrer des Philosophen Karl Popper, den ich noch selbst in einer Vorlesung in London sehen und hören durfte. Das Postulat, dass die Möglichkeit

Bitte lesen Sie hier weiter: Butter ist kein Teufelszeug sondern purer Genuss!

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Für Vielfalt und Individualität: Massenselektion im Rebbau

geklonte Langweile?

Seit man weiß, dass spezifische biologische Eigenschaften einer Pflanze durch ihr Erbgut reguliert werden, hat man versucht durch Klonierung, d.h. der Herstellung gleichartiger und genetisch ähnlicher Nachkommen, die gewünschten, positiven Eigenschaften der jeweiligen Mutterpflanze im Rebgarten zu bewahren bzw. zu vermehren. Diese Züchtung von Klonen ist eine äußerst zeitaufwendige Angelegenheit und es

Bitte lesen Sie hier weiter: Für Vielfalt und Individualität: Massenselektion im Rebbau

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Musik – Leid und Hoffnung in finsterer Zeit

Cover der hier beschriebenen CD mit Musik aus dem KZ Theresienstadt

Es fällt mir nicht leicht über ein musikalisches Erlebnis zu berichten, welches mich persönlich tief berührt hat. Nicht nur die Musik an sich, sondern auch die Umstände ihres Entstehens und die Personen, die sie geschrieben und erstmals vorgetragen haben, zwingen mich beinahe über

Bitte lesen Sie hier weiter: Musik – Leid und Hoffnung in finsterer Zeit

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Was geht uns eigentlich Katalonien an?

“High Noon” in Katalonien (am Ayuntament de Tarragona, dem lokalen Provinz-Regierungssitz)

Deutschland ist mit Spanien über eine sehr lange gemeinsame Geschichte eng verbunden. Der spanische König Karl V., in dessen Reich die Sonne nicht unterging, war in Personalunion Kaiser des deutschen Reiches. Gemeinsame politische und kulturelle Interessen wurden über die Jahrhunderte gepflegt bis es

Bitte lesen Sie hier weiter: Was geht uns eigentlich Katalonien an?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Stefan Zweigs Welt von gestern

Stefan Zweig ca, 1912(Wikipedia.org, gemeinfrei)

Selten gelang es einem Buch mich so zu fesseln, dass ich jede freie Minute nach ihm griff um weiterzulesen. „Die Welt von Gestern“ von Stefan Zweig ist so ein Schmöker. „Erinnerungen eines Europäers“ lautet sein Untertitel und mir schien es tatsächlich als sei die europäische Welt vor den beiden

Bitte lesen Sie hier weiter: Stefan Zweigs Welt von gestern

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!