Ist die Tomate noch ein “Goldapfel”?

Reife Rispentomaten (Foto von Julia auf Pexels)

Ich habe bemerkt, dass ich bislang noch nicht über das, aus meiner Sicht, schönste Gemüse überhaupt geschrieben habe: die Tomate. Was haben Weintrauben und Tomaten eventuell gemeinsam? Auf den ersten Blick überhaupt nichts anderes als ihren guten Geschmack, ihre runde Fruchtform und ihre große Beliebtheit. Sie

Bitte lesen Sie hier weiter: Ist die Tomate noch ein “Goldapfel”?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Das Geschmackserlebnis Wein findet im Kopf statt

Das Innere der Walnuss ähnelt der Struktur des Gehirns. Bild von Ulrike Leone auf Pixabay.

Als Veranstalter und Durchführender von Weinproben habe ich über die Jahre festgestellt, dass Geschmacks- und Geruchsempfindungen enorm manipulierbar sind. Wenn man mit der Autorität des „Fachmannes“ eine bestimmte Sensorik vorgibt, wird diese von den Probenteilnehmern in den

Bitte lesen Sie hier weiter: Das Geschmackserlebnis Wein findet im Kopf statt

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Was sagt der ph-Wert über einen Wein aus?

Nach der Lese ist vor der Lese: auch der pH-Wert des Bodens ist wichtig.

Der sog. „pH-Wert“ spielt in der Önologie eine nicht unbedeutende Rolle. Er drückt die Stärke eines sauren oder basischen Milieus u.a. im Most, im Wein selbst und im Boden des Rebgartens aus. „Die Säure im Wein ist wie das

Bitte lesen Sie hier weiter: Was sagt der ph-Wert über einen Wein aus?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Nostalgie am Gaumen: altmodische Weine

Nostalgie: die Weine, die meine Mutter und mein Vater tranken schmeckten und dufteten anders als die von heute. Aus heutiger Sicht waren sie vermutlich “altmodisch”.

Eigentlich habe ich beim Genuss von Wein bislang selten darüber nachgedacht ob er einer Geschmacksmode folgt oder nicht. Entweder hat er mich angesprochen oder auch nicht, irgend etwas

Bitte lesen Sie hier weiter: Nostalgie am Gaumen: altmodische Weine

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Ganz schön nervig: die ständige Meckerei über den Alkohol

Ein leidiges Thema: sind 14 Vol.-% schon zu viel Alkohol?

Das Motzen über zu viel Alkohol im Wein kann einem ganz schön auf die Nerven gehen! Was für einen Unterschied macht es denn, bitte schön, ob ich ein 0,2 l-Glas eines Weins mit 13,5 Vol.-% Alkohol oder eines Weins mit 15,0 Vol.-% trinke?

Bitte lesen Sie hier weiter: Ganz schön nervig: die ständige Meckerei über den Alkohol

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!