Die Säure im Wein ist wie das Salz in der Suppe!

Der Titel verrät´s schon: ich bin ein großer Verehrer der Säure im Wein. Bekanntlich ist der Geschmack eines Weines immer ein ganzes Paket von verschiedenen Sinneseindrücken, die uns die Zunge vermittelt und dem der Geruchsinn unterstützend zur Seite steht. Die Geschmacksnuancen nehmen wir über die Zunge wahr aber erst gemeinsam mit dem Geruch ergibt sich

Bitte lesen Sie hier weiter: Die Säure im Wein ist wie das Salz in der Suppe!

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Was ich in der Schule nicht erfuhr…

Als ehemaliger Schüler des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums in Bad Godesberg hätte ich eigentlich wissen müssen, dass der Namensgeber dieser Bildungsstätte ein großer Weinfreund war. Aber erst kürzlich, ein halbes Jahrhundert später, stiess ich auf einen Text dieses großen deutschen Philosophen, Theologen und Mathematikers, der mir diesen Zusammenhang deutlich machte.

Bitte lesen Sie hier weiter: Was ich in der Schule nicht erfuhr…

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

“Sterne-Küche – igitt”???

In Teufels Küche

Es mag ein Dutzend Jahre her sein, dass ich im „El Bulli” im katalanischen Fischerdorf Rosas gegessen habe. Schon damals war Ferrán Adriá, der Koch des Bulli, eine lebende Legende. Ich hatte von Japanern gehört, die sechs Monate auf einen Tisch warten mussten und europäischen Gästen ging es nicht besser: Wer

Bitte lesen Sie hier weiter: “Sterne-Küche – igitt”???

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Geschmacks- und Dufterlebnisse beim Weintrinken

Rosenduft im Wein?

Die Sinnesphysiologie, d.h. die Lehre von den körperlichen Wahrnehmungen, unterscheidet beim Geschmack  zwischen dem „primären” und dem „erworbenen”.

Bitte lesen Sie hier weiter: Geschmacks- und Dufterlebnisse beim Weintrinken

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Die Wahrheit im Wein: aus Plastikflaschen?

„Im Wein liegt die Wahrheit, sagte einst Plinius der Ältere. Doch heutzutage zählt immer mehr das Drumherum. Leichter und unzerbrechlich sollen Weingefäße sein, deshalb werden in Zukunft selbst erlesene Sorten wie Bordeaux in Plastikflaschen verkauft.” Diese kurze Nachricht las ich am 31. März 2011 auf einer Seite des FAZ.Net, der Internet-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Bitte lesen Sie hier weiter: Die Wahrheit im Wein: aus Plastikflaschen?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!