Was Thiole im Wein alles bewirken.

Der individuelle Fruchtgeschmack wird u.a. durch Thiol-Verbindungen vermittelt. Bild von suju auf Pixabay

Chemisch betrachtet sind Thiole (vom griechischen ” theío” = Schwefel) organische Verbindungen, die den Alkoholen ähneln, aber statt des Sauerstoffatoms ein Schwefelatom enthalten, daher werden sie auch als Thioalkohole bezeichnet.  Sie sind ein ganzer Strauß von chemisch leicht abgewandelten Molekülen, die sehr

Bitte lesen Sie hier weiter: Was Thiole im Wein alles bewirken.

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Bietet “terra preta” einen Vorteil für die Reben?

Würde “Terra preta” zu noch besserem Wein führen?

In der Kulturgeschichte des Menschen gebührt der Geschichte der Landwirtschaft besondere Aufmerksamkeit, denn um das Überleben unserer Spezies zu garantieren bedurfte es zu allen Zeiten und in allen Regionen der Erde Techniken, die mit der stetig wachsenden Bevölkerung die Effizienz der Nahrungsmittelproduktion  steigerten. Dazu gehörte

Bitte lesen Sie hier weiter: Bietet “terra preta” einen Vorteil für die Reben?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Der Duft von Wasser

Man spürt die Meeresbrise mit dem charakteristischen Duft

Für die gesamte Natur, einschließlich des Menschen, ist die Verfügbarkeit von Wasser die Voraussetzung für Leben. Die Erkenntnis der grundlegenden Bedeutung des Wassers hat seit Beginn der denkenden Menschheit zu Erklärungsversuchen über das Wesen des Wassers  geführt. Anfänglich waren es die Mythen von im Wasser

Bitte lesen Sie hier weiter: Der Duft von Wasser

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Endlich bewegt sich etwas bei den Weißweinen der Rioja!

Der Ebro fließt durch das Herz der Rioja

Seit den Tagen des ersten Booms in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben sich die Weingüter und deren Winzer in der Rioja  voll und ganz dem jeweils herrschenden Publikumsgeschmack verschrieben. Damals war es die Rotwein-Stilistik von Bordeaux, der man nacheifern musste, nachdem die Rebgärten

Bitte lesen Sie hier weiter: Endlich bewegt sich etwas bei den Weißweinen der Rioja!

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Mourvèdre oder Monastrell?

Mit das Beste aus der Rebsorte Monastrell: Castaños “Casa Cisca”

Wer in Frankreich einen reinsortigen Mourvedre finden möchte, muss sich ins etwa 1.400 ha große provenzalische Weinbaugebiet von Bandol begeben und nach dem Château de Pibarnon oder  der Domaine Tempier suchen. Einfacher und mehr Auswahl hat man da in den Weinbaugebieten am spanischen

Bitte lesen Sie hier weiter: Mourvèdre oder Monastrell?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!