Angelsächsische Hispanophilie: Richard Ford

Titelseite des 2. Bandes von Richard Fords Spanien-Buch

Zu den interessantesten und kompetentesten Reisebüchern der Weltliteratur gehört sicher das Buch über Spanien des Engländers Richard Ford (1796–1858) mit dem sperrigen Titel „Hand-Book for Travellers in Spain, and Readers at Home“ und dem Untertitel „Describing the Country and Cities, the Natives and their Manners;

Bitte lesen Sie hier weiter: Angelsächsische Hispanophilie: Richard Ford

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Manzanilla und Fino an der Theke

CUNINI in Granadas Pescaderia

CUNINI in Granadas Pescaderia

In Granada gehe ich gelegentlich zu „Cunini”, ein auf Fisch spezialisiertes Lokal mit Restaurant und einer langen, marmornen Theke. Dort bedient mich meistens, wenn an seinem Ende noch ein Platz frei ist, Manolo. Er ist schon seit Urzeiten da und scheint jeden seiner Gäste zu kennen. Auch ich werde

Bitte lesen Sie hier weiter: Manzanilla und Fino an der Theke

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!