Für Vielfalt und Individualität: Massenselektion im Rebbau

geklonte Langweile?

Seit man weiß, dass spezifische biologische Eigenschaften einer Pflanze durch ihr Erbgut reguliert werden, hat man versucht durch Klonierung, d.h. der Herstellung gleichartiger und genetisch ähnlicher Nachkommen, die gewünschten, positiven Eigenschaften der jeweiligen Mutterpflanze im Rebgarten zu bewahren bzw. zu vermehren. Diese Züchtung von Klonen ist eine äußerst zeitaufwendige Angelegenheit und es

Bitte lesen Sie hier weiter: Für Vielfalt und Individualität: Massenselektion im Rebbau

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Orange – die vierte Weinfarbe

“Orange Wine”: nur die Farbe erinnert an die Frucht und beschreibt, neben weiß,  rosé und rot den vierten möglichen Weinstil.

Was ist ein „Orange Wine“? Die deutsche Übersetzung „Orangenwein“ führt auf eine völlig falsche Fährte. Außer ihrer Farbe hat die Zitrusfrucht mit dem Wein überhaupt nichts zu tun. Es ist lediglich der Orangeton, der als

Bitte lesen Sie hier weiter: Orange – die vierte Weinfarbe

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Sanfter Tourismus: die Insel Gomera

Blick von Gomera auf den Teide auf Teneriffa

Wer von den kanarischen Inseln redet hat mit hoher Wahrscheinlichkeit Gran Canaria oder Teneriffa im Sinn und verbindet damit verstopfte Flughäfen und zubetonierte Strände. Den scheußlichen Charakteristika des modernen Massentourismus kann man aber noch einigermaßen entkommen, wenn man sich auf eine Fähre begibt oder ein kleines

Bitte lesen Sie hier weiter: Sanfter Tourismus: die Insel Gomera

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Endlich bewegt sich etwas bei den Weißweinen der Rioja!

Der Ebro fließt durch das Herz der Rioja

Seit den Tagen des ersten Booms in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben sich die Weingüter und deren Winzer in der Rioja  voll und ganz dem jeweils herrschenden Publikumsgeschmack verschrieben. Damals war es die Rotwein-Stilistik von Bordeaux, der man nacheifern musste, nachdem die Rebgärten an

Bitte lesen Sie hier weiter: Endlich bewegt sich etwas bei den Weißweinen der Rioja!

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Mourvèdre oder Monastrell?

Mit das Beste aus der Rebsorte Monastrell: Castaños “Casa Cisca”

Wer in Frankreich einen reinsortigen Mourvedre finden möchte, muss sich ins etwa 1.400 ha große provenzalische Weinbaugebiet von Bandol begeben und nach dem Château de Pibarnon oder  der Domaine Tempier suchen. Einfacher und mehr Auswahl hat man da in den Weinbaugebieten am spanischen Mittelmeer

Bitte lesen Sie hier weiter: Mourvèdre oder Monastrell?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!