Gedanken anlässlich einer Reise nach Spanien

Albarracín, eines der schönsten Dörfer Spaniens

Wir sind gerade zurückgekommen von einer Reise durch das südliche Aragonien. In den großartigen Dörfern Albarracín, Alcaníz, Rubielos de Mora, Valderrobres und Calaceite wird die Geschichte dieses Landes wieder lebendig. Bürgerliche und adelige Paläste im Stile der aragonesichen Renaissance zeugen von der einstigen Größe des Landes. Je intensiver

Bitte lesen Sie hier weiter: Gedanken anlässlich einer Reise nach Spanien

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Bahnt sich eine Katastrophe in den Weinbergen an?

Die Kirschessigfliege ist weit mehr als ein dämonischer Halloween-Scherz

Ein Gespenst in Form eines fliegenden Insektes geht in den Weinbergen Europas um, sein lateinischer Name ist Drosophila suzukii (deutsch: Kirschessigfliege). Manche Winzer setzen die potentielle Gefahr, die von dieser Mücke ausgeht, dem Unheil der Reblaus (Phylloxera) gleich, andere wiederum sehen es deutlich entspannter. Diese sehr

Bitte lesen Sie hier weiter: Bahnt sich eine Katastrophe in den Weinbergen an?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Eine Liebeserklärung an Galicien

Romanische Kirche in Allariz, dem Geburtsort von Alfons dem Weisen

Wenn die europäische Wetterkarte für kurze Momente auf dem abendlichen Bildschirm des Fernsehapparates erscheint, sieht man fast immer eine dunkle Wolkenanhäufung über dem äußersten Nordwestzipfel Spaniens. Dort liegt Galicien, jener grüne Landstrich wo der Regen tatsächlich einen wesentlichen Teil des alltäglichen Lebens darstellt. In dieser Region

Bitte lesen Sie hier weiter: Eine Liebeserklärung an Galicien

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Klimawandel: Fluch oder Segen für den Weinbau?

Klimawandel?

Ich bin neulich gefragt worden, wie ich denn wohl die Zunkunft des Weinbaus im gerade stattfindenden Klimawandel sehe. Zugegeben, darüber hatte ich mir bislang eigentlich nur wenig Gedanken gemacht. Natürlich hatte ich auch gelesen, dass ein Pfälzer Weinmacher sich in Südnorwegen einen Rebgarten zugelegt hat und, dass man in Polen bei der EU um Lizenzen für den

Bitte lesen Sie hier weiter: Klimawandel: Fluch oder Segen für den Weinbau?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!