Was machen Polysaccharide im trüben Wein?

Polysaccharide im Wein beeinflussen die Kellertechnik

Mit der Feststellung ein bestimmter Wein sei ein Sol können die meisten Menschen nichts anfangen, aber versuchen wir der Sache einmal auf den Grund zu gehen: Jeder Weinliebhaber kennt trüben Wein. Wenn man das Depot aufgeschüttelt und danach dem Wein zu wenig Zeit zum sedimentieren gelassen hat, erscheint

Bitte lesen Sie hier weiter: Was machen Polysaccharide im trüben Wein?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Quo vadis España?

Cava: Genuss statt Frust aus Katalonien.

Meine in diesem blog geäußerte Meinung zum sog. Katalonien-Problem möchte ich im Folgenden noch ein wenig konkretisieren. Als ich zur Jahreswende 2018/19 Spanien besucht und mit „Durchschnittsbürgern“ gesprochen habe, bekam ich auf die immer im Raum stehende Frage „wie geht es mit Katalonien weiter?“ entweder ein Achselzucken oder

Bitte lesen Sie hier weiter: Quo vadis España?

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Gastrosophische Fakten zum spanischen Reis

Reis aus Spanien: eine Delikatesse für Gourmets

Obwohl der Anbau von Reis im Vergleich zum Getreide zu den schwierigeren landwirtschaftlichen Aufgaben zählt und viele geografische und klimatische Voraussetzungen erfüllt sein müssen, hat er sich in Spanien durchgesetzt. Ursprünglich kommt diese Jahrtausende alte und komplexe Ackerbautradition aus Asien, wo Reis in allen Ländern das Grundnahrungsmittel

Bitte lesen Sie hier weiter: Gastrosophische Fakten zum spanischen Reis

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Wein – ein Fetisch der Konsumgesellschaft

Wäre auch heute exotisch und selten:ein Weinstock in Palästina, aus: Calwer Bilderbuch, Tafel 20., 1883

Schon oft habe ich, auch auf diesen Seiten, von der „Seele“ des Weins gesprochen und mich damit, für mich selbst gänzlich unbewusst,  in die lange Reihe der Weinfetischisten eingereiht. Definitionsgemäß ist nämlich ein Fetisch ein lebloser Gegenstand, dem transzendente

Bitte lesen Sie hier weiter: Wein – ein Fetisch der Konsumgesellschaft

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Die spanischen Wurzeln der Kartoffel

Kartoffelauswahl auf dem Ulmer Wochenmarkt

Kann man über so etwas vermeintlich Alltägliches wie die Kartoffel überhaupt schreiben? Ihr haftet die Behauptung der dümmste Bauer hätte die dicksten Kartoffeln wie ein ewiger Makel an, und der „Kartoffelfresser“ (Bezeichnung für uns Deutsche) ist auch nicht gerade der Ausbund an Freundlichkeit. Und trotzdem war die Geschichte ihres

Bitte lesen Sie hier weiter: Die spanischen Wurzeln der Kartoffel

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!