Mysterien der Weinbereitung: barfuß in der Kelter

In der Kelter Illustration aus dem Buch “Tacuina sanitatis” (14.Jahrhundert)

Der Rohstoff, der am Anfang der Weinbereitung steht, ist bekanntlich die Traube. Sie wird im Rebgarten vom Winzer, ggf. mit Unterstützung der Önologin oder des Önologen, über viele Monate bis zu ihrer Lese gehegt und gepflegt. Danach kommen die Trauben ins Kelterhaus, wo

Bitte lesen Sie hier weiter: Mysterien der Weinbereitung: barfuß in der Kelter

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!

Rosé: Charmeoffensive in Pink

Die Rosenblüte: Vorbild für Name und Farbe des Roséweins

Rosé-Weine (span.: rosado) hatten lange Zeit ein schlechtes Image: „Nicht Fisch nicht Fleisch“ war die fast einhellige Meinung unter Weinfreunden. Das hat sich, Gott sei Dank, erheblich geändert, seit man verstanden hat, dass der Winzer viel Können und Gespür für das Machen eines richtig

Bitte lesen Sie hier weiter: Rosé: Charmeoffensive in Pink

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!