Guter Rat aus den “Sudelbüchern”

Georg Christoph Lichtenberg

Goethe, der Kronzeuge deutschen Geistes und deutscher Weinliebe, stellte in einem Brief vom 11. März 1828 an Eckermann fest: „Es liegen im Wein allerdings produktivmachende Kräfte sehr bedeutender Art; aber es kommt dabei alles auf Zustände und Stunde an, und was dem einen nützt, schadet dem anderen”.

Bitte lesen Sie hier weiter: Guter Rat aus den “Sudelbüchern”

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!