Skepsis geboten: “bag-in-box”-Weine

Bag-in-Box nennt sich eine Verpackungsart von Wein, mit der ich persönlich noch keine Bekanntschaft gemacht habe. Sie setzt sich zusammen aus einem dünnen Beutel aus Plastik oder Aluminium, in den ein Zapfhahn eingelassen ist. Das Ganze ist von einem Pappkarton umschlossen, der die Verpackung stabilisiert und aufstellbar macht. Beim Aufdrehen des Hahns läuft der Wein

Bitte lesen Sie hier weiter: Skepsis geboten: “bag-in-box”-Weine

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!