Die Sternstunde eines Riesling-Muffels

„Der gelbe Riesling von der Mosel“; Illustration entstanden vermutlich um 1830. Wickipedia gemeinfrei

Laut Wikipedia ist im heutigen Sprachgebrauch der Muffel ein „geschlechtsneutrales Schimpfwort für die Eigenschaften Übellaunigkeit und Engstirnigkeit“. Entsprechend erzeugt Wein aus der großen deutschen Rebsorte bei einem Riesling-Muffel tatsächlich Übellaunigkeit. Ich zählte mich bislang zu dieser merkwürdigen Gruppe von Weinfreunden,

Bitte lesen Sie hier weiter: Die Sternstunde eines Riesling-Muffels

Empfehlen Sie uns weiter - würde uns freuen!