Drucken Drucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Zeit für die Frühlingsweine

Frühlingsboten: ein blühender Magnolienbaum

Der Frühling ist eine Jahreszeit, die die Seele eines Romantikers zum Schwingen bringt. Das hat auch der schwäbische Lyriker Eduard Mörike (1804 – 1875) so erfahren und das wunderschöne Gedicht vom blauen Band des Frühlings geschrieben:

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Hugo Wolf hat es kongenial vertont, die überschäumende Freude über die Düfte des Frühlings findet Ausdruck in den zärtlichen und lebhaften Tönen des Lieder-Komponisten.  ….  bitte lesen Sie hier weiter: Zeit für die Frühlingsweine

Drucken Drucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Wein am Main 2011: ein Toast auf die Jugend!

Isabel del Olmo und Araceli Sesma von Enate

Isabel del Olmo und Araceli Sesma von Enate

Über 2.200 Besucher wurden am vergangenen Wochenende auf der „Wein am Main”, Frankfurts eigener Weinmesse, verzeichnet. Zeitweise war es richtig voll im Bockenheimer Depot und die Weinfreunde drängten sich um die ca. 50 Stände, an denen vergnüglich verkostet wurde. Auch bei LA VINERIA war etwas los! Wir durften viele bekannte Gesichter und alte Freunde begrüßen, auch manch erster Kontakt mit spanischem Wein wurde an unserem Stand gemacht.  ….  bitte lesen Sie hier weiter: Wein am Main 2011: ein Toast auf die Jugend!

Drucken Drucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Spargelzeit ist Weißweinzeit

Spargelzeit ist Weißweinzeit, aber ich hasse das Wort „Spargelwein“, denn es lässt – analog zum Apfelwein – vermuten, dass der Wein aus Spargeln gemacht wird. Das ist natürlich Quatsch.  ….  bitte lesen Sie hier weiter: Spargelzeit ist Weißweinzeit